🏈🍟 Super Bowl Nuggets 🍟🏈

Home / Festliche Gerichte / 🏈🍟 Super Bowl Nuggets 🍟🏈

*Unbezahlte Werbung durch Produktnennung/Verlinkung*
Wenn sich am 07.02.2021 um 18:30 GMT-5, (bzw. am 08.02.2021 um 0:30 MEZ) die „Tampa Bay Buccaneers“ und die „Kansas City Chiefs“ im „ Raymond James Stadium“ in Tampa, Florida gegenüberstehen um das größte Sportereignis des Jahres zu begehen, werden traditionell zu den dazu gehörenden Events diverse Snacks gereicht.

Ich habe hier als Anregung meine „Home Made Chicken Nuggets“

Zutaten für 4 Personen:
4 Hühnchenbrüste ohne Haut und Knochen
½ Tasse Mehl
1 Tasse etwas zerkleinerte Corn Flakes
1 Ei
Brathähnchengewürz o. BBQ-Rub (oder Salz, Pfeffer, Paprika)
Pflanzenöl

Zubereitung:
Hühnchen abspülen, trocken tupfen, von Fett, Sehnen etc. befreien und in Nuggets schneiden (ca. 6x4cm).
In einer großen Pfanne Öl erhitzen.

Zunächst von beiden Seiten mit Brathähnchengewürz (o.ä.) würzen, dann in Mehl wälzen.

Das Ei gut verquirlen und die Nuggets durch die Eimasse ziehen, sofort in Corn Flakesbröseln wälzen und in der Pfanne von beiden Seiten braun braten- pro Seite ca. 4 Minuten, dann mit Beilagen nach Wahl anrichten.

Ich habe heute dazu TK „Fries“ und einen original amerikanischen „Creamy Cucumber Salad“serviert 🙃 😊

🥒 „Creamy Cucumber Salad“ 🥒
Zutaten für ca. 3-4 Portionen:
1 große Salatgurke, möglichst  Bio
1 rote Zwiebel o. Schalotte
1/2 Becher Sour Cream
2 EL Remoulade o. Salatmayonnaise
2-3 EL frischer, gehackter Dill
Salz, Pfeffer
Zucker n. Belieben
Spritzer Weißwein Essig

Zubereitung:
Gurke gründlich abspülen und in sehr feine Scheiben hobeln, Zwiebel pellen und ebenfalls sehr fein hobeln.

In einem Becher Sour Cream, Mayonnaise, Gewürze, Zucker, Dill und Essig glattrühren, abschmecken.

Sauce mit Gurke und Zwiebel gründlich vermengen, erneut abschmecken und im Kühlschrank gut durchziehen lassen.

🍔🏈Big-bigger-THE BIGGEST🏈🍔

Home / Festliche Gerichte / 🍔🏈Big-bigger-THE BIGGEST🏈🍔

*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
In genau zwei Wochen findet in den USA wieder DAS Sportereignis des Jahres statt:
Der „Super Bowl“:
Am 07. Februar ist es soweit, dann stehen sich die Sieger aus NFC und AFC gegenüber und kämpfen um den Sieg.

Zur Einstimmung und als kleine Anregung für Snacks zum Eventabend hier ein Burgerrezept, das mit den dicken Doppelburgern vom großen „M“ und deren wundervollen Sauce absolut mithalten kann😜

Zutaten für 4 Burger:
500g reines Rinderhackfleisch
Salz, Pfeffer
2 Esslöffel Öl
6 Hamburger Brötchen (Buns)mit Sesam
8 Scheiben Schmelzkäse
4 große Salatblätter
1 kleine Salzgurke
2 Esslöffel Salatmajonäse
2 Esslöffel Sauerrahm
1 EL Senf
1 EL Tomatenketchup
1 Gewürzgurke
2 Lauchzwiebeln
1 Glas Kapern
1 Teelöffel Zitronensaft
1/4 Teelöffel Zucker
Salz, Pfeffer, Paprikapulver

Zubereitung:
Für die Burgersauce zunächst Gewürzgurke, Lauchzwiebel und Kapern sehr fein hacken.
Mit Majonäse, Sauerrahm, Senf, Ketchup, Zitronensaft vermischen und mit Salz, Pfeffer, Paprika und etwas Zucker pikant abschmecken.
Das Hackfleisch mit Salz und Pfeffer würzen und zu 8 möglichst flachen Burgern formen.
Diese am besten in einer schweren Grillpfanne- wenn vorhanden- oder eine herkömmlichen Pfanne in heißem Öl von beiden Seiten braun brutzeln.
Inzwischen die Brötchen im Backofen aufwärmen und quer halbieren.
Die Burger daneben legen und mit je einer Scheibe Käse bedecken, kurz mit überbacken.
Auf die unteren Hälften der Brötchen etwas Sauce verteilen, ein Salatblatt darauf legen und mit einem Burger mit Käse belegen.
Darauf eine weitere Scheibe Brötchen legen, diese ebenfalls mit Sauce bestreichen und einen Burger mit Käse darauf platzieren.
Mit etwas Sauce bestreichen und 1-2 Scheiben Gewürzgurke darauf geben, mit der dritten Brötchenscheibe (Oberteil!!) abdecken, fertig!

🇺🇸🐹Groundhog Day BBQ Burger🐹🇺🇸

Home / Festliche Gerichte / 🇺🇸🐹Groundhog Day BBQ Burger🐹🇺🇸

*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
Am 02. Februar wird in den USA wieder der traditionelle „Groundhog day“ begangen der seit der Veröffentlichung des Films „Und täglich grüßt das Murmeltier“ (1993 mit Bill Murray) auch bei uns ein Begriff ist 🙃

Passend zu diesem Ereignis, bei dem das Murmeltier das Wetter der kommenden Wochen vorhersagt, werden allerorten Partys und diverse Events veranstaltet bei denen es auch an Speis und Trank nicht mangelt.

Einen besonders beliebten Snack, den würzig-herzhaften BBQ Burger, stelle ich hier vor:

Zutaten für 4 BBQ-Burger:
500g Thüringer Mett (Schweinehack)
1 Btl. Hackfleischfix o. Gewürze für Frikadellen
1 BBQ-Sauce
1 kleine Zwiebel
4 Hot Dog-Brötchen
4 große Salatblätter
1 kleine rote Zwiebel
8-12 Scheiben dänischer Gurkensalat (Hamburger Gurken)
ca. 8 Esslöffel Barbecuesauce
3 Esslöffel ÖL

 Zubereitung:
Im Backofen die Hot Dog Brötchen etwas aufwärmen.
Inzwischen Hackfleischfix nach Anleitung anrühren-( oder Gewürze/Zutaten für Frikadellen mit dem Schweinehack verkneten), 1 EL BBQ-Sauce und Zwiebelwürfel untermischen, Mett mit der Würzmischung verkneten und aus dem Teig 8 längliche Röllchen formen, diese flach drücken.
In einer Grillpfanne oder herkömmlichen Pfanne, 2 Esslöffel Öl erhitzen und vier Burger von allen Seiten braun braten, danach im restlichen Öl die restlichen Burger braten.
Hot Dog Brötchen längs aufschneiden und die untere Hälfte mit einem großen Salatblatt belegen, darauf leicht überlappend jeweils zwei BBQ-Burger legen und mit ca. 2 Esslöffeln Barbecuesauce übergießen.
Mit Gurkenscheiben und roten Zwiebelringen belegen- fertig!

🏈🍔Cajun Burger🍔🏈

Home / Festliche Gerichte / 🏈🍔Cajun Burger🍔🏈

*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
In gut zwei Wochen findet in den USA wieder DAS Sportereignis des Jahres statt:
Der „Super Bowl“:
Am 07. Februar ist es soweit, dann stehen sich die Sieger aus NFC und AFC gegenüber und kämpfen um den Sieg.

Zur Einstimmung und als kleine Anregung für Snacks zum Eventabend hier ein Burgerrezept, das sich auch hervorragend für Gäste eignet (sofern irgendwann wieder Events mit Gästen erlaubt sein werden 🥺)

Hier also mein delikater Cajun Burger 😋:

Zutaten für 4 große Burger:
500g gemischtes Hackfleisch
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
1 Teelöffel Cajungewürz (oder aus schwarzem und weißem Pfeffer, Kreuzkümmel, Thymian, Oregano, Knoblauch- und Zwiebelpulver, Paprika (scharf o. edelsüß) und Cayennepfeffer eine eigene Mischung, ganz nach Geschmack, zusammen stellen!)
4 Burger Buns (gekauft o. selbstgemacht)
4 feste Salatblätter (Romana, etc.)
2 Tomaten
1 große rote Zwiebel
einige Scheiben eingelegte Jalapeno
8 EL Mayonnaise
2 Knoblauchzehen
1-1,5 TL Limettensaft
etwas Limettenabrieb
1 TL Senf
1 TL Honig
Paprikapulver
½ TL Worcestershiresauce
¼ TL Srirachasauce
etwas brauner Zucker, Paprikapulver edelsüß
¼ Bd. Schnittlauch
Öl

Zubereitung:
Hackfleisch mit Cajungewürz, Salz und Pfeffer würzen, vier große Burger formen und platt drücken.
In einer großen, schweren Pfanne (wenn möglich Grillpfanne oder Grill) Öl erhitzen und die Burger von beiden Seiten bis zum gewünschten Gargrad braten.

Inzwischen die Buns im Backofen erwärmen und die Sauce zubereiten, dafür Schnittlauch in ganz feine Röllchen schneiden, Knoblauch ganz fein hacken.

Mayonnaise o. Salatcreme mit Limettensaft, Senf und Honig, Limettenabrieb, Würzsaucen, Paprikapulver, Zucker, Knoblauch und Schnittlauch untermischen und ggf. mit etwas Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Untere Seite der Buns mit etwas Mayonnaisesauce bestreichen, mit Salatblatt belegen, darauf je einen Burger legen, mit Sauce bestreichen.

Tomaten in Scheiben, rote Zwiebel in Ringe schneiden, mit Jalapenoscheiben auf den Burgern verteilen, mit Bun-Oberseite belegen, fertig 🤩

🪆🍵Schtschi🍵🪆

Home / Festliche Gerichte / 🪆🍵Schtschi🍵🪆

*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
Da für orthodoxe Christen Weihnachten am 07. Januar gefeiert wird (julianischer Kalender), stehen vielen Menschen in Russland, Ukraine, etc. die Feierlichkeiten noch bevor.

Im russischsprachigen Raum wird dann traditionell am Weihnachtstag gerne eine heiße Kohlsuppe („Schtschi“) gereicht, die bei nahezu keiner Festivität fehlen darf😋

Hier habe ich „meine“ Version einer herrlich wärmenden, kräftig-würzigen Kohlsuppe als Idee für weitere (Weihnachts)-Feierlichkeiten-

 Zutaten für ca. 6 Portionen:
500g Schweinerücken/Schnitzel im Stück
2 große Zwiebeln
2 bunte Paprikaschoten
1 Suppenbund
½ Dose grüne Bohnen oder ca. 250g TK Bohnen
3-4 große Kartoffeln
2 Ds. Geschälte Pizzatomaten
½ Dose Tomatenmark
2 Knoblauchzehen
250g Sauerkraut oder Krautsalat (nehme ich gerne, da er herrlich knackig und leicht süßlich ist)
200ml Orangensaft
3 Brühwürfel oder 1l sehr kräftige Brühe
2 Lorbeerblätter
3 Wacholderbeeren
Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß o.rosenscharf, Majoran, Thymian, Prise gem. Kümmel  Prise Zucker
1/2 Bund glatte Petersilie
2 Esslöffel Öl

Zubereitung:
Fleisch abspülen, trocken tupfen und sehr fein würfeln- etwa kirschkerngroße Stücke schneiden!
Zwiebeln und Suppengemüse putzen in grobe Stücke schneiden.
In einem großen, weiten Bräter Öl erhitzen und das Fleisch (eventuell portionsweise) darin braun anbraten.
Zwiebeln und Suppengemüse anrösten.
Tomatenmark zum Fleisch und Röstgemüse geben und kurz anschwitzen, Knoblauch dazu pressen, ganz kurz anschwitzen und mit etwas Saft ablöschen, Pizzatomaten dazu gießen.
Brühwürfel, bzw. Brühe, Lorbeerblätter, Wacholderbeeren dazu geben und schmoren, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist, dann Hitze runter schalten und immer wieder Wasser (Brühe) und Saft angießen, so dass das Gulasch immer knapp bedeckt mit Flüssigkeit ist.
Nach etwa 1 Stunde geputzte, gewürfelte Paprikaschoten und Kartoffeln (geputzt und gewürfelt) unterheben, mitschmoren, mit Gewürzen und Prise Zucker leicht feurig-pikant abschmecken.
Insgesamt ca.70 Minuten auf kleiner Stufe schmoren bis das Fleisch zart ist, Bohnen und Sauerkraut oder Krautsalat ca. 10 Minuten vor Ende der Garzeit unterheben, abschließend mit gehackter Petersilie bestreuen und mit Weiß- oder Fladenbrot servieren.

Im Originalrezept wird die Suppe mit gehacktem Dill und Sauerrahm serviert- ich habe mich für Petersilie entschieden 😋


С Рождеством

🎉🍀Party-Pizzahackbraten vom Blech 🍀 🎉

Home / Festliche Gerichte / 🎉🍀Party-Pizzahackbraten vom Blech 🍀 🎉

*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
Da die Silvesterfeier in diesem Jahr extrem begrenzt (sprich nur zu zweit ) stattfindet, habe ich für uns zum köstlichen Partysalat noch einen Party-Pizzahackbraten vom Blech zubereitet, von dem ich ein paar Stücke meiner Mama als Silvesterschmaus gebracht habe und dessen Rest ebenfalls noch Neujahr schmeckt 😋



Zutaten für ca. 4 Portionen:
500g Mett (Schwein, Rind, gemischt- nach Geschmack)
2 Tüten Hackfleischfix (oder Gewürze für Frikadellen nach eigenem Geschmack)
1 Schalotte
2 Esslöffel Senf
1 rote Paprikaschote
1 Dose Maiskörner
1 Ds. Champignonscheiben
1 Glas Tomatenpaprika in Streifen
150g geriebener Pizzakäse



Zubereitung:
Backofen auf ca. 180 Grad vorheizen, Schalotte schälen und fein hacken, Paprikaschote abspülen, trocken tupfen und fein würfeln, Gemüsedosen/Glas abtropfen lassen.

Hackfix nach Anleitung anrühren, dabei aber die angegebene Wassermenge um ca. ¼ reduzieren! (Oder Hackfleisch nach eigenem Frikadellenrezept würzen)
Senf und Schalottenwürfel mit einrühren.

Das restliche Gemüse gleichmäßig unter das Hackfleisch mengen.

Hackmasse etwas messerrückendick auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen, dabei eine möglichst gleichmäßige Form einhalten.

 Pizzakäse darauf verteilen und ca. 40-45 Minuten goldbraun backen.

 Mit Salaten, Tzatziki, Dips, Saucen, Brot, etc. servieren-

Je nach Partygröße lässt sich das Rezept beliebig erweitern und der Partyhackbraten schmeckt auch kalt klasse 😋

🍀Guten Rutsch 🐖 🍀

🎉🥗Partysalat🥗🎉

Home / Festliche Gerichte / 🎉🥗Partysalat🥗🎉

*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
Da die Silvesterfeier in diesem Jahr extrem begrenzt (sprich nur zu zweit ) stattfindet, habe ich für uns diesen köstlichen Partysalat zubereitet, dessen Rest auch Neujahr noch als Abendbrot schmeckt 😋

Da ich gerne fleischhaltige Salate als Brotaufstrich mag, aber fertig gekaufte Salate oft nicht so richtig gut schmecken (auch lässt die Fleischqualität häufig zu wünschen übrig) bereite ich diese gerne selbst zu und deshalb habe ich von den diversen Weihnachtsbraten aus dem Römertopf einige Scheiben zurückgelegt und daraus diesen Salat gemixt:

Zutaten für ca. 4 Portionen
ca. 200g gegartes Fleisch (ich habe Reste vom Schweinerückenbraten verwendet)
2 Lauchzwiebeln in sehr feine Ringe gehackt
1 Paprikaschote ganz fein gewürfelt
2 Esslöffel Silberzwiebeln aus dem Glas- halbiert
1/4 Glas eingelegter Tomatenpaprika in feinen Streifen (evtl. etwas kleiner geschnitten)
2 Gewürzgurken fein gewürfelt
3-4 in Knoblauch eingelegte Peperoni
1-2 Teel. grüne, eingelegte Pfefferkörner
4-5 EL  Barbecuesauce
2-3 EL süß-scharfer Gewürzketchup (ich liebe den Gewürzketchup „Curry“ von KANIA/Lidl)
1-2 Teel. Sriracharsauce
Flüssiger Süßstoff



Zubereitung:
Lauchzwiebel und Paprikaschote putzen und mit den Peperoni und Silberzwiebeln in feine Ringe, bzw. Scheiben oder Würfelchen schneiden.

In einer großen Schüssel vorbereitetes und in feine Streifen geschnittenes Fleisch damit mischen.

In einer zweiten Schüssel Barbecuesauce mit Ketchup und Sriracharsauce mischen, mit etwas Sud von den Silberzwiebeln sowie einigen Spritzern Süßstoff feurig- pikant (je nach Vorliebe schärfer oder weniger scharf) abschmecken, mit der Fleisch-Gemüsemischung mischen, Pfefferkörner unterheben, nochmals abschmecken- fertig.

Passt hervorragend zu Bauernbrot, Baguette, Ciabatta oder Fladenbrot.

Auch lecker als leichter Mittagsimbiss.
Guten Rutsch 🙂

🎉🥗Kartoffelsalat „Olivier“ 🥗🎉

Home / Festliche Gerichte / 🎉🥗Kartoffelsalat „Olivier“ 🥗🎉

*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
Kaum sind die Weihnachtsfeiertage vorüber, da steht auch schon Silvester ins Haus und da es dieses Jahr deutlich ruhiger und in kleinerem Rahmen gefeiert wird, habe ich schon ein paar Ideen und werde meine Familie mit einigen, auch internationalen, Leckereien verwöhnen☺️

Ein weiteres Beispiel dafür ist der berühmte Kartoffelsalat „Olivier“-bei keinem russischen Fest darf dieser klassische Salat fehlen und auch für Silvesterfeiern im kleineren Rahmen ist er perfekt- ein Kartoffelsalat mit vielen, sehr fein gewürfelten Zutaten in würziger Mayonnaisesauce-

Zutaten für 4 Portionen:
6 große Pellkartoffeln
2 Gewürzgurken
1 Apfel
2 Schalotten
2 Wiener Würstchen
3 hartgekochte Eier
1 Ds Erbsen & Möhren fein
½ Bd. glatte Petersilie
3 Stängel Dill
3 Esslöffel Mayonnaise
1 Esslöffel Remoulade
1 Esslöffel Senf, mittelscharf
Salz, Paprikapulver edelsüß
Prise Zucker

Zubereitung:
Kartoffeln und Eier pellen, Apfel schälen und mit den Gurken, Schalotten und Würstchen sehr fein würfeln.

Erbsen & Möhren abtropfen lassen, Möhren in feine Scheibchen schneiden, Kräuter sehr fein hacken.

Aus Mayonnaise, Remoulade, Senf, etwas Gurkenwasser, Salz, Paprikapulver, Prise Zucker, Zwiebeln und Kräutern eine cremige Salatsauce vermischen.

Restliche Zutaten unterheben, abschmecken und im Kühlschrank bis zum Servieren gut durchziehen lassen.

Lecker dazu Hackpiroggen 😋

🍵Silvester-Linsen „Orientstyle“ 🍵

Home / Festliche Gerichte / 🍵Silvester-Linsen „Orientstyle“ 🍵

*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
Kaum sind die Weihnachtsfeiertage vorüber, da steht auch schon Silvester ins Haus und da es dieses Jahr deutlich ruhiger und in kleinerem Rahmen gefeiert wird, habe ich schon ein paar Ideen und werde meine Familie mit einigen, auch internationalen, Leckereien verwöhnen☺️

Bei uns werden sehr gerne Linsen gegessen und da Linsen mit Schweinewürstchen ein typisch italienisches Silvesteressen ist und auch in Brasilien und einigen anderen Ländern das Verspeisen von Linsen an Silvester (finanzielles) Glück im neuen Jahr bedeuten soll, fange ich mal mit „meiner“ Version von Linsen mit Schweinewürstchen an, die orientalisches Flair durch Gewürze und Kokosmilch bekommt und feurig einheizt😋

Ich verwende hierfür fast immer ein Convenienceprodukt, fertig gegarte Linsen mit Suppengemüse, die ich ideal finde-

Ich spare mir die lästige Einweichzeit und das Schnippeln von Suppengemüse, habe aber eine fast unverfälschte Basis, die nahezu ungewürzt auf meine Kreativität wartet.

Wer die Linsen lieber selbst einweicht und gart, geht dabei wie gewohnt vor.

Zutaten für vier große Portionen:
2 Dosen Linsen mit Suppengemüse a 800ml (oder entsprechende Menge eingeweichte und mit Suppengemüse und Brühe gegarte Linsen)
1 Dose Kokosmilch
4-6 Wiener Würstchen
2 EL süßlich-scharfen Curry- oder Gewürzketchup
2-3 EL Currypulver
1 Teel. Garam Masala Würzmischung
Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß und rosenscharf, Kreuzkümmel,  Majoran, Chiliflocken
einige Spritzer Srirachasauce o. 1 Teel. Samabl Oelek
Essig
Zucker o. Zuckerrübensirup
etwas geh. Koriander o. Petersilie zum Garnieren

Zubereitung:
Würstchen in feine Scheiben schneiden und mit den Linsen in einen großen Topf geben.

Langsam zum Kochen bringen, mit Essig und Zucker/Zuckerrübensirup süß-sauer abschmecken, dann mit Gewürzen, Würzsaucen und Ketchup pikant und so scharf wie gewünscht abschmecken.

Kokosmilch unterrühren, kurz aufkochen und mit Koriander (sehr lecker dazu!!!!) oder Petersilie bestreut servieren.

🎉Felice anno nuovo/Feliz Ano Novo🎉

🍬☕Weihnachtskaffee alla „Gilmore Girls“ ☕🍬

Home / Festliche Gerichte / 🍬☕Weihnachtskaffee alla „Gilmore Girls“ ☕🍬

*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
Wahre „Gilmore Girls Junkies“ kennen die Episode natürlich in und auswendig:
„Zwischen den Jahren“ (Santa`s secret)- Staffel 7/Episode 11:
Da Rory bereits in London Weihnachten gefeiert hat, beschließt Lorelai kurzerhand, das Fest mit allem Drum und Dran nachzuholen, dazu gehört natürlich auch der rituelle „Zuckerstangenkaffee“.

Da dieser nach Weihnachten kaum zu finden ist, muss Lorelai erfinderisch werden 😉

Hier nun eine Variante (angelehnt an den „Zuckerstangen-Kaffee“/ Eat like a Gilmore) von Kristi Carlson, aber nach unserem Geschmack abgeändert:

Zutaten für einen großen Becher:
200ml heißer Kaffee
100ml heiße Schokolade/Kakao
1/2 Teel. Zimtsirup o. Pfefferminzsirup, bzw. Vanille-, Karamell- oder anderer Sirup nach Geschmack
½ Tütchen Vanillezucker
1 Portion geschlagene, gesüßte Schlagsahne (oder fertige Sprühsahne)
etwas zerbröselte Zuckerstange (oder rot-weiße Bonbons)

Zubereitung:
Kaffee und Kakao MIT Vanillezucker und Kaffeesirup/Aroma mischen, in einen hübschen Weihnachtsbecher füllen, mit Sahne krönen und zerkleinerte Zuckerstangen als Deko darüber streuen.

Merry X-Mas and a happy New Year 🎄🎉