🇵🇭🍝Philippinische „Weihnachtsspaghetti“ 🍝🇵🇭

Home / Festliche Gerichte / 🇵🇭🍝Philippinische „Weihnachtsspaghetti“ 🍝🇵🇭

*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
Bei meiner diesjährigen Suche nach weihnachtlichen Festessen aus aller Welt stieß ich auch auf die „Philippinischen Weihnachtsspaghetti in süßer Hackfleischsauce“:
Das klang doch sehr interessant und wurde- mit ein paar kleinen Änderungen, unserem Geschmack entsprechend- für den 2. Weihnachtsfeiertag nachgekocht 😋

Zutaten für 4 Portionen:
500g Schweinehack/Thüringer Mett
2-3 Scheiben Schinkenspeck
1 Paprikaschote  
5-6 Champignons 8statt Würstchenscheiben, die im Original dazu kommen!)
je 2 Zwiebeln und Lauchzwiebeln (kommen im Originalrezept nicht vor, mögen wir aber)
3-4 Knoblauchzehen
1 Ds. gehackte Pizzatomaten
5-6 Stiele frischer Koriander
3 EL Tomatenmark
3 EL brauner Zucker o. Zuckerrübensirup
1 EL Sojasauce (im Original Austernsauce)
250ml Rotwein
150 ml Tomaten- oder Gewürzketchup (im Originalrezept Bananenketchup)
Salz, Pfeffer, gem. Chiliflocken, Oregano, Paprika edelsüß
1-2 EL Zuckerrübensirup oder 3 EL brauner Zucker
Öl
500g Spaghetti (ich habe mich diesmal für die, sehr dekorativen, langen Fusilli entschieden)

Zubereitung:
Zwiebeln und Knoblauch schälen und mit ca. 4 Stielen Koriander zusammen sehr fein hacken.
Frühlingszwiebeln waschen, in grobe Stücke teilen.
Paprika und Pilze putzen und würfeln, bzw. in Scheiben schneiden.

Inzwischen in einem großen Topf Öl erhitzen, würfelig geschnittenen Schinken auslassen und Hackfleisch dazu geben, krümelig anbraten, Paprikawürfel, Pilze und Zwiebelmasse dazu geben, glasig anschwitzen, Tomatenmark kurz mit anrösten, mit Wein und Pizzatomaten ablöschen, Würzsaucen, Sirup und Gewürze dazu geben, Lauchzwiebelstücke untermischen, alles einige Minuten durchschmoren.

Inzwischen Pasta nach Anleitung kochen, abtropfen lassen, unter die Sauce mischen, mit restlichem Koriander bestreut servieren.

Im Originalrezept werden noch in Scheiben geschnittene Wiener Würstchen untergemischt, was wir nicht mögen, dafür habe ich ein paar Champignons genommen und statt Koriander Petersilie verwendet, was natürlich auch passt.

Maligayang Pasko (Frohe Weihnachten)