🍄Hubertus Pizza 🍄

Home / Festliche Gerichte / 🍄Hubertus Pizza 🍄

*Unbezahlte Werbung durch evtl.Produktnennung/Verlinkung*
Im Herbst freue ich mich immer wieder über die üppige Pilzvielfalt und bereite dann auch gerne Pilzgerichte zu, so entstand heute diese köstliche Pizza „Hubertus“, für die ich außerhalb der Pilzsaison auch mal auf TK oder Konserve zurückgreife 😉

 Zutaten für ein großes Backblech:
500g Mehl (2/3 Weizen, 1/3 Dinkel)
1 Würfel frische Hefe
½ Teelöffel Zucker
1 EL Salz
120ml Wasser
etwas lauwarmes Wasser für die Hefe
½ Becher (ca. 100-150g) Kräuterfrischkäse
300g Pfifferlinge oder gemischte Pilze
4 Scheiben Serranoschinken
2 Scheiben hauchdünner Kochschinken
1 rote Zwiebel
1 Lauchzwiebel
100g geriebener Mozzarella
1 Teelöffel rosa Pfefferkörner
2 Esslöffel Butter
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Einige Stunden (ich bereite den Teig fast immer am Abend vorher zu) vor der Zubereitung Hefe mit Zucker in lauwarmem Wasser auflösen, mit restlichem Wasser, Salz und Öl zum Mehl geben und sehr gründlich verkneten.
Zur Kugel rollen und abgedeckt gehen lassen bis sich das Volumen etwa verdoppelt hat, erneut gut durchkneten und noch einmal ca. 30 Minuten gehen lassen, dann auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausbreiten, dabei möglichst flach drücken (wer mag, kann natürlich auch den Teig ausrollen und mit Frischkäse bestreichen, Zwiebeln in Ringe schneiden und darauf verteilen, beide Sorten Schinken zerpflücken und darüber verteilen Backofen auf ca. 180 Grad vorheizen.

Inzwischen Pilze putzen und in Scheiben schneiden.

In einer Pfanne Butter zerlassen und die Pilze andünsten bis die Feuchtigkeit verdampft ist, dann mindestens 15 Minuten durchgaren!!!!

Anschließend mit etwas Salz und Pfeffer würzen, auf dem Frischkäse-Pizzaboden verteilen, mit roten Pfefferkörnern bestreuen und Mozzarella darüber geben.

Im Backofen ca. 15-20 Minuten goldbraun backen.