🥬Frühlingskräuter-Frikadellen mit grüner Sauce🥬

Home / Festliche Gerichte / 🥬Frühlingskräuter-Frikadellen mit grüner Sauce🥬

*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
Da man am Gründonnerstag ja bekanntlich „etwas Grünes“ als Mittagessen serviert und ich keine Lust auf den ewigen Spinat hatte, habe ich mich (als Niedersächsin) heute mal an die „Frankfurter Grüne Sauce“ gewagt, aber statt der gekochten Eier Frikadellen mit Frühlingskräutern dazu serviert😋

Zutaten für ca. 4 Portionen:
750g Hackfleisch (ich nehme gerne Schweinemett, aber gemischtes Hack, etc. schmeckt auch)
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
1 Ei
1 altbackenes Brötchen
1 EL Senf + 1 Teel. Senf (für die Sauce)
Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß, Majoran
1 Bund „Kräuter für Grüne Sauce“ (oder je ein kleines Bund/Kästchen Kresse, Petersilie, Schnittlauch, Kerbel, Sauerampfer, Borretsch, Pimpernelle)
1 Becher Sauerrahm
2 EL Mayonnaise (ich nehme gerne Miracel Whip „Balance“)
1 Teel. Zitronensaft
Öl

Zubereitung:
Brötchen einweichen, Schalotte und Knoblauch sehr fein hacken.
Kräuter abspülen, sehr gründlich trocken schütteln und sehr fein hacken- 1/3 zur Seite stellen.

Sauerrahm, Miracel Whip (Mayonnaise, etc…), Zitronensaft, 2/3 der Kräuter, etwas Salz, Pfeffer und 1 Teelöffel Senf gründlich vermischen und mit einem Pürierstab, wenn vorhanden, cremig pürieren, kaltstellen.

Inzwischen das eingeweichte Brötchen ausdrücken.

Mett mit Ei, Brötchen, gehacktem Zwiebel-Knoblauchmix, restlichen Kräutern, restlichem Senf, Salz, Pfeffer, Paprika und Majoran gründlich verkneten und ca. 16 kleine Frikadellen formen.

In heißem Öl von beiden Seiten braun braten, dann bei reduzierter Hitze einige Minuten garen lassen. Mit Petersilienkartoffeln und grüner Sauce anrichten.