🐹🍝Johnny Machete 🍝 🐹

Home / Festliche Gerichte / 🐹🍝Johnny Machete 🍝 🐹

*Unbezahlte Werbung durch Produktnennung/Verlinkung*
Heute, am 02. Februar, wird in den USA wieder der traditionelle „Groundhog day“ begangen der seit der Veröffentlichung des Films „Und täglich grüßt das Murmeltier“ (1993 mit Bill Murray) auch bei uns ein Begriff ist 🙃

Passend zu diesem Ereignis, bei dem das Murmeltier das Wetter der kommenden Wochen vorhersagt, werden allerorten Partys und diverse Events veranstaltet bei denen es auch an Speis und Trank nicht mangelt.

Inspiriert durch eine Folge „Gilmore Girls“, in der Richard eine Lieblingsspeise aus seiner Kindheit servieren lässt (Johnny Machete), habe ich mich heute an diese etwas ungewöhnliche Spezialität gewagt, die mir ziemlich „amerikanisch“ vorkommt ☺️, da aber in der „Originalversion“ nahezu ausschließlich Convenienceprodukte, bzw. Dosensuppen, verwendet werden, stelle ich hier „meine“ Version vor, in der ich überwiegend auf frische Produkte zurückgegriffen habe 😋

Zutaten für ca. 4 Portionen:
300g Nudeln (ich nehme dafür gerne Spirelli)
300g Hühnchenbrustfilet
1-2 dünne Scheiben gekochter Schinken
ca. 250g Champignons
ca. 200g Erbsen (TK)
 1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Becher Schlagsahne
200g Schmelzkäse
Salz, Pfeffer, Paprikapulver edelsüß, Muskat, Prise Zucker
350ml Milch
2 EL Mehl
1 Kugel Mozzarella
150g geriebener Käse (Pizzakäse, etc.)
Öl
½ Bd. Schnittlauch

Zubereitung:
Nudeln in kochendem Salzwasser knapp bissfest garen, abgießen, zur Seite stellen.

Backofen auf ca. 180 Grad vorheizen.

Inzwischen Hühnchen abspülen, trocken tupfen, würfeln.
Pilze putzen und in Scheiben schneiden, Zwiebel und Knoblauch pellen und fein würfeln, Schinken in kleine Würfel schneiden, Schnittlauch in Röllchen schneiden.

In einem großen Topf Fett erhitzen und Zwiebelwürfel darin anschwitzen, Hühnchen dazu geben und braun anbraten, Pilze dazu geben und kurz mit anbraten, dann Schinken und Erbsen dazu geben, Sahne angießen, Schmelzkäse darin schmelzen und pikant abschmecken mit Salz, Pfeffer, Paprika, Muskat und etwas Zucker.

Schnittlauch unterheben.

Nudeln gleichmäßig mit der Sauce vermengen und in eine gefettete Auflaufform geben.

Milch in einem hohen Topf mit Eiern verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, langsam Mehl einstreuen, schnell verrühren, damit es nicht klumpt und langsam zum Köcheln bringen.

Reibekäse untermischen Bechamel gleichmäßig auf den Nudeln verteilen, Mozzarella klein würfeln und auf die Bechamel-Nudeln geben.

Bei ca. 180 Grad backen, bis der Käse eine goldbraune Kruste bekommt.