🍔 Klassische Cheeseburger 🍔

Home / Festliche Gerichte / 🍔 Klassische Cheeseburger 🍔

*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*

Der klassische Hamburger, bzw. Cheeseburger wird fast immer mit purem Rinderhackfleisch zubereitet, so auch diese , die ich auch für unser Faschingsbüffet zubereiten werde ☺️

Für die Zubereitung der Patties benutze ich, ganz stilecht, ausschließlich Salz und etwas groben Pfeffer, mische aber eine sehr fein gehackte Schalotte mit hinein ☺️

Zutaten für 4 große Burger:
4 Burger Buns (gekauft oder selbst gebacken)
500g Rinderhackfleisch
2 Schalotten
3 Teelöffel mittelscharfer Senf
4 Teelöffel Remoulade oder Mayonnaise
4 Teelöffel Tomatenketchup
1 kleine Frühlingszwiebel (nur den weißen Teil)
Spritzer Apfel- o. Weißweinessig
Prise Zucker o. Flüssigsüßstoff
4 Scheiben Cheddar (oder Scheibenschmelzkäse)
1 große Gewürzgurke
4 Cocktailtomaten
4 Blatt Romanasalat o.ä. „feste“ Sorte
Öl

Zubereitung:
Hackfleisch kräftig mit Salz und Pfeffer würzen,  eine sehr fein gehackte Schalotte untermischen, vier große, flache Patties formen und in heißem Öl von beiden Seiten gut durch braten.

Inzwischen 3 Löffel Mayonnaise, Senf, Ketchup, sehr fein gehackte Frühlingszwiebel und ½ Gewürzgurke, seeeeehr fein gehackt, vermengen, mit Essig, Zucker und ggf. etwas Salz und Pfeffer pikant-würzig abschmecken.

Restliche Gewürzgurke, Schalotte und Tomaten in feine Scheiben schneiden.

 Die Burger Buns kurz im Backofen aufwärmen, untere Seite ganz dünn mit restlicher Remoulade bestreichen, mit Salatblatt belegen.

Gebratene Burger je mit einer Scheibe Cheddar (schmeckt deutlich besser, als Scheibenschmelzkäse!!!) belegen und im noch heißen Backofen erhitzen, bis der Käse verläuft.

Burger auf die Bunhälfte mit dem Salatblatt geben, darauf nun Hamburgersauce verteilen, mit hauchdünnen Gurkenscheiben, Zwiebelringen und Tomatenscheiben abschließen und die Burgerbun-Oberseite darauf klappen- fertig 😋

🐟 Roter Heringssalat🐟

Home / Festliche Gerichte / 🐟 Roter Heringssalat🐟


*Unbezahlte Werbung durch Produktnennung/Verlinkung*
Bei Feiern und Partys darf eine Schüssel Heringssalat nach Omas Rezept nicht fehlen und darum wandert dieser Salat natürlich auch auf das Faschingsbuffet😋

Etwas „abgespeckt“, mit feineren Honigcornichons und Matjes statt der preiswerteren Salzheringe, ist dieses Originalrezept meiner schlesischen Oma seit Jahrzehnten in unserer Familie weitergereicht worden und nun bin ich an der Reihe mit der Zubereitung ☺️

Zutaten für ca. 6 Portionen:
6 Matjesfilets
ca. 500g rote Bete (fertig gegart und abgekühlt, gerne auch fertig gekauft!)
2 kleinere rote Äpfel
2 rote Zwiebeln
ca. 6-8 Cornichons (ich nehme dafür gerne „Honigcornichons)
ca. 300g „Miracel Whip Balance“
1-2 EL saure Sahne (wer es noch fettärmer möchte, nimmt Naturjoghurt)
Salz, Pfeffer
etwas Flüssigsüßstoff (löst sich besser auf UND ist kalorienfrei!)
einige Dillfähnchen



Zubereitung:
Miracle Whip mit saurer Sahne/Joghurt, etwas Gurkenflüssigkeit von den Cornichons und Süßstoff vermengen, falls das Dressing etwas zu fest wird, mehr Gurkenwasser verwenden!

Mit Salz, Pfeffer und ggf. Süßstoff pikant abschmecken.

Matjes gut abtupfen und in kleine, gleichmäßige Würfel schneiden, Äpfel schälen, entkernen und fein würfeln, Zwiebeln schälen, sehr fein würfeln, Cornichons fein würfeln, rote Beete abtropfen lassen und fein würfeln.

Alles mit dem Dressing gut vermengen, abgedeckt im Kühlschrank 1-2 Stunden gut durchziehen lassen, erneut durchmischen und abschmecken, mit Dillfähnchen, Cornichons und, nach Geschmack, gekochten Eivierteln, anrichten.

🍩 Faschings Amerikaner/Afrikaner 🍩

Home / Gebäck / 🍩 Faschings Amerikaner/Afrikaner 🍩


*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
In der Faschingszeit werden diverse Gebäckstücke durch bunte Zuckerdekore ruckzuck zu witzigen Hinguckern, so auch diese, eigentlich ganz einfachen Amerikaner und Afrikaner 😜

Zutaten für ca. 15 kleinere Gebäckstücke:
100g Butter o. Margarine
100g Zucker
2 Eier
1 Pck. Puddingpulver Vanille
250g Mehl
1 Pck. Backpulver
einige Tropfen Backaroma Vanille
Prise Salz
3 EL Milch
je ca. 70g weiße Schokolade/Kuvertüre und zartbitter Schokolade/Kuvertüre
bunte Zuckerstreusel, bunte Schokolinsen, etc.

Zubereitung:
Backofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.

Fett schaumig schlagen, Zucker und Aroma dazu geben und cremig verquirlen, langsam und einzeln die Eier unterschlagen.

Mehl, Puddingpulver und Backpulver gut vermengen und löffelweise unter die Eier-Fettmasse quirlen, alles gut vermischen und in kleinen Häufchen auf ein Backblech mit Backpapier setzen.

Dabei etwas Abstand dazwischen lassen.

Im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten goldbraun backen, abkühlen lassen und mit geschmolzener Schokolade überziehen.

Bevor die Schokolade ganz fest geworden ist, mit buntem Dekor verzieren.

🎆 Partynudelsalat 🎆

Home / Festliche Gerichte / 🎆 Partynudelsalat 🎆

*Unbezahlte Werbung durch Produktnennung/Verlinkung*
Zu Festen und Partys gibt es bei uns den traditionellen „Familiennudelsalat“, den ich nach altbewährtem Rezept meiner Mama zubereite – aber deutlich entfettet, da ich statt der damals üblichen, fetten Mayonnaise eine Mischung aus 3/4 leichter Salatcreme (ich bevorzuge Miracel Whip Balance) und lediglich 1/4 Remoulade verwende- schmeckt mindestens genau so lecker, ist aber deutlich fett-und kalorienärmer und in dieser Version kommt er auch auf unser heutiges Silvesterbuffet😉

Zutaten für eine große Schüssel (ca. 6 Portionen):
250g Nudeln (ich verwende gerne Hörnchen, etc.)
3 EL leichte Salatcreme, z.B. Miracel Whip Balance
1 EL Remoulade
3-4 Eier
2-3 große Gewürzgurken
1 kl. Dose Erbsen
1 kl. Dose ganze Champignonköpfe
einige Scheiben hauchdünn geschnittener, gekochter Schinken
1 Lauchzwiebel
½ Bd. Schnittlauch
½ Bd. glatte Petersilie
Salz, Paprikapulver edelsüß
Essig
Flüssigsüßstoff (löst sich besser auf als Zucker und enthält keine Kalorien!)
Etwas Gurkenwasser

Zubereitung:
Nudeln knapp bissfest, Eier hart kochen.

Inzwischen aus Salatcreme, Remoulade, gehackten Kräutern, Gewürzen, etwas Gurkenwasser, etwas Essig, ein paar Spritzern Süßstoff die Salatsauce rühren.

Falls diese zu fest gerät, noch etwas Gurkenwasser unterrühren.

Abgetropfte Erbsen dazu geben, in dünne Ringe geschnittene Lauchzwiebel, längs geviertelte Champignons und fein gewürfelte Gurken und fein gewürfelten Schinken untermengen.

Eier abschrecken, pellen und fein würfeln, ebenfalls unterheben, gegarte, abgegossene Nudeln untermischen, erneut abschmecken, gut im Kühlschrank durchziehen lassen.

Vor dem Anrichten noch einmal gut umrühren, erneut abschmecken und mit ein paar Schnittlauchröllchen bestreuen- schmeckt zu Fisch, Fleisch, Gegrilltem oder auch solo als Bestandteil eines Partybuffets 😋