⚽🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿Apple cider pork chops🇩🇰⚽

Home / Festliche Gerichte / ⚽🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿Apple cider pork chops🇩🇰⚽

*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
Für das heutige Halbfinale um 21:00h, England gegen Dänemark habe ich ein ganz besonderes englisches Gericht vorbereitet:
„Apple cider pork chops“ 😋

Zutaten für 4 Personen:
500g Schweinekoteletts (oder, wenn es besonders fein werden soll, Medaillons aus Schweinefilet)
2 Schalotten
1 großer, süßlicher Apfel
1 Becher Schmand (200g)
2 EL Senf (Sorte nach Geschmack -ich nehme auch gerne mal süßen Senf)
150ml trockener Cidre oder Apfelsaft
etwas Brühepulver/Brühwürfel (oder etwas sehr starker, selbstgekochter, ein reduzierter Fond)
einige Zweige frischer Thymian (ersatzweise ½ Teel. getrockneter Thymian)
½ Bd. glatte Petersilie
Salz, grober Pfeffer, Paprikapulver edelsüß
Prise brauner Zucker
Öl



Zubereitung:
Apfel und Schalotten schälen und fein würfeln, Fleisch abspülen, abtupfen, parieren und evtl. Knochen auslösen, dann etwas plattdrücken und von beiden Seiten salzen und pfeffern.

In einer großen Pfanne Öl erhitzen und die Koteletts von beiden Seiten durchbraten, bzw. nach Geschmack auch rosa braten, aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.

Thymianblättchen von den Zweigen zupfen und mit der Petersilie (einige Blättchen Petersilie zur Deko aufheben) sehr fein hacken- ich verwende dafür einen Kräuter-Blitzhacker.

Im Bratenfett Schalotten- und Apfelwürfel anbraten, mit Cidre oder Apfelsaft ablöschen, und weich dünsten, dabei gehackte Kräuter hinzufügen.

Wenn die Würfel weich gegart sind, mit einem Pürierstab pürieren, Schmand unterheben, mit Salz, Pfeffer, Paprika, Senf und ggf. einer Prise Zucker abrunden, die Koteletts kurz in der Sauce erwärmen und – ganz typisch- zu Kartoffelstampf servieren.

Good Appetite

⚽🇮🇹 🇬🇧 Britisches Shepherds Pie 🏴󠁧󠁢󠁷󠁬󠁳󠁿⚽

Home / Festliche Gerichte / ⚽🇮🇹 🇬🇧 Britisches Shepherds Pie 🏴󠁧󠁢󠁷󠁬󠁳󠁿⚽

*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*

Um 18:00h treffen heute die Mannschaften von Italien und Wales zum letzten Vorrundenspiel aufeinander und stellvertretend für alle drei britischen Mannschaften (England, Schottland, Wales) serviere ich dazu eine britische Spezialität, die auf der ganzen Insel gegessen wird: Shepherds Pie/Cottage Pie- dieser Auflauf kann mit den unterschiedlichsten Zutaten zubereitet werden, je nachdem, welche Reste gerade im Haus sind, denn eigentlich ist es „nur“ eine ganz köstliche Art, sog. „Leftovers“ (Reste) zu verarbeiten. Ich habe mich für eine sehr klassische Variante mit dem, auch in Britannien äußerst beliebten, Kohl entschieden 😋

 Zutaten für ca. 2-3 Personen:
500g Hackfleisch (Original wird meist Lamm verwendet, schmeckt aber genauso gut mit Schwein, Rind, gemischt…)
Eine gute Portion geschmorten Weißkohl (Reste von Bayrisch Kraut, Schmorkohl, etc)
1 großer Kohlrabi
2 Zwiebeln
1 Kännchen Kondensmilch oder Sahne (200ml)
1 Becher Schmelzkäse (200g)
300ml sehr kräftige Fleischbrühe (oder Brühepulver/Brühwürfel plus Wasser)
 Muskat, Pfeffer, gem. Kümmel, Paprikapulver, Prise Zucker
2 EL Butter
Öl
4-5 fertig gekochte Kartoffeln (Salzkartoffeln oder gepellte Pellkartoffeln)
150g geriebener Käse (am Besten Cheddar)

Zubereitung:
Backofen auf 180 Grad vorheizen.
Zwiebeln pellen und grob würfeln, Kohlrabi putzen und grob würfeln.

In einem kleinen Topf Butter schmelzen und Kohlrabi glasig andünsten, mit etwas Brühe (Wasser und Brühwürfel) ablöschen, mit Muskat und etwas Zucker abschmecken, bissfest dünsten.

Inzwischen in einem großen Topf Öl erhitzen und die Zwiebel glasig andünsten, Hackfleisch darin krümelig anbraten, mit Kondensmilch und restlicher Brühe ablöschen.

Gegarten Kohlrabi und restliches Bayrisch Kraut unterheben, Schmelzkäse darin schmelzen lassen, erneut abschmecken und gewürfelte Kartoffeln (warm oder kalt) untermischen, eine Auflaufform mit der Fleisch-Kartoffelmasse befüllen, mit Reibekäse dick bestreuen.

Im heißen Ofen backen bis der Käse eine goldgelbe Kruste bekommt. (ca. 20 Minuten).

Archwaith dda/Good Appetite