✝️🍗Parmesanhühnchen🍗✝️

Home / Festliche Gerichte / ✝️🍗Parmesanhühnchen🍗✝️

*Unbezahlte Werbung durch Produktnennung/Verlinkung*
In gut drei Wochen, am 13.Mai 2021, ist wieder Himmelfahrt- der Tag, an dem gläubige Christen weltweit die „Rückkehr Jesu zu seinem himmlischen Vater“ feiern (daher auch die zweite Bedeutung „Vatertag“!!!).

Dieser Tag, früher auch als „Auffahrt“ bezeichnet, ist ein veränderlicher Feiertag, da er genau vierzig Tage nach Ostern begangen wird.

An diesem Tag wurde früher gerne „fliegendes Fleisch“ (Geflügel) serviert, um die Symbolik der Auffahrt zu unterstreichen.

Wer sich gerne an diese Tradition halten möchte, kann aus einer Vielzahl köstlicher Geflügelgerichte wählen, die im Frühling auch gar nicht so schwer und reichhaltig sein müssen, wie der weihnachtliche Gänsebraten.

Leckere Spezialitäten aus magerem Hühnchen bieten sich da an und dann darf es auch ein wenig Käse in der Panade mehr sein 😉
Eines der beliebtesten internationalen Hühnchenspezialitäten ist wohl das „Chicken Parmigana“- ein Hühnchengericht, das sich auch unter den Begriffen „Parmesan Chicken“ oder „Parmigana di pollo“ größter Beliebtheit erfreut und ursprünglich von italienischen Einwanderern mit in die „Neue Welt“ gebracht wurde.

Hier ist nun „meine“ Version des köstlichen Hühnchengerichtes 😋

Zutaten für 4 Portionen:
4 Hühnerbrüste ohne Haut und Knochen
2 Eier
4 EL Mehl
6 EL Semmelbrösel
4 EL Parmesan
ca. 8 reife, aromatische Tomaten (oder 1Ds. gehackte Pizzatomaten)
½ Tube Tomatenmark
2 Schalotten
2 Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer, Thymian, Oregano, Selleriesalz
Prise Zucker
1 Kugel Mozzarella
6 EL geriebener Pizzakäse
Öl
etwas frische Petersilie
500g Pasta nach Geschmack

Zubereitung:
Schalotten und Knoblauch ganz fein hacken, frische Tomaten fein würfeln.
Eier mit Salz, Pfeffer und Kräutern verquirlen, Semmelbrösel mit 2 EL Parmesan vermengen.

Fleisch trocken tupfen und längs tief einschneiden, so dass ein Schmetterlingsschnitt entsteht.

Fleisch salzen, pfeffern und erst in Mehl, dann in gewürztem Ei und zuletzt in Parmesan-Semmelbröselmischung wälzen.

In einer großen Pfanne Öl erhitzen und panierte Hühnchenschnitzel von beiden Seiten goldbraun braten, aus der Pfanne nehmen, überschüssiges Öl mit einem Papiertuch abtupfen.

Im Bratfett nun zwiebel-Knoblauchmischung glasig andünsten, Tomatenmark dazu geben und kurz anrösten, dann mit gehackten Tomaten (frisch oder Konserve) ablöschen, mit Salz, Pfeffer, Kräutern und etwas Zucker pikant abschmecken und einige Minuten leise köcheln lassen.

2/3 der Sauce in eine Auflaufform füllen, Schnitzel darauf platzieren und mit je 2 Scheiben Mozzarella belegen.

Restliche Sauce darüber geben und mit Pizzakäse bestreut im vorgeheizten Backofen (180 Grad Ober/Unterhitze) überbacken bis der Käse eine goldbrauen Kruste bildet- ca. 15 Minuten.

Inzwischen Pasta kochen, abgießen und mit je einem Schnitzel und Sauce servieren- nach Geschmack etwas gehackte Petersilie darüber geben.

Buon appetito