⚽🇨🇿Plněné papriky🇩🇰⚽

Home / Festliche Gerichte / ⚽🇨🇿Plněné papriky🇩🇰⚽

*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
Für das heutige 18:00h Viertelfinale Tschechien : Dänemark habe ich ein typisches Gericht gewählt, dass im gesamten Balkanraum bekannt und beliebt ist:
„Gefüllte Paprikaschoten“- heute auf tschechische Art als Plněné papriky 😋

Zutaten für 4 Personen:
5 große Spitzpaprikaschoten
500g gemischtes Hack
½ Bd. Dill
1 Bd. glatte Petersilie
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß o. Paprika rosenscharf, Majoran, Thymian
etwas glatte Petersilie
Prise Zucker
1 Ds. gehackte Pizzatomaten
1 Tube Tomatenmark
2 EL „Vegeta“ (im Balkan beliebtes Würzmittel) o. 250ml sehr kräftige Fleischbrühe
2 Lorbeerblätter
2 Esslöffel Öl



Zubereitung:
Hackfleisch mit ½ der gehackten Zwiebel und des fein gehackten Knoblauchs, je 1Teel. Salz, Pfeffer, Paprika, gehacktem Dill und ½ Bd. gehackter Petersilie vermengen.

Inzwischen Paprikaschoten abspülen und längs halbieren, eine Schote grob würfeln.

In einem großen Bräter Öl erhitzen, Schoten reichlich mit Hackmasse füllen und im heißen Öl rundherum anbraten.

Aus evtl. übriger Hackmasse kleine Klößchen formen und mit anbraten.

In 1-2 Auflaufformen umfüllen.


Restliche Zwiebel, Knoblauch und Paprikawürfel kurz glasig andünsten, Tomatenmark mit anschwitzen, mit Wasser, bzw. Brühe und Pizzatomaten ablöschen.

Ggf. Vegeta und Lorbeerblätter hinzufügen, mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Kräutern und, nach Geschmack, einer Prise Zucker pikant abschmecken, Sauce über die Schoten geben und dabei darauf achten, dass diese ca. ½ bedeckt sind.

Im vorgeheizten Backofen bei ca. 180 Grad ca. 20 Minuten leise köcheln lassen, dabei darauf achten, dass diese nicht zu stark kochen, da sie sonst auseinanderfallen!

Am Ende der Garzeit die Schoten aus der Sauce heben, Lorbeerblätter entfernen und nochmals pikant abschmecken, mit gehackter Petersilie bestreuen und mit Reis oder kräftigem Brot servieren.

Dobrou chuť

⚽🇸🇪Kapustnica🇸🇰⚽

Home / Festliche Gerichte / ⚽🇸🇪Kapustnica🇸🇰⚽

*Unbezahlte Werbung durch evtl. Verlinkung/Produktnennung*
Heute um 18:00h wird im Spiel Schweden : Slowakei um den Einzug ins Achtelfinale gekämpft und dazu habe ich eine typisch slowakische Sauerkrautsuppe- „Kapustnica“ vorbereitet😋

Hier ist „meine“ Variante einer sommerlichen Krautsuppe:

Zutaten für ca. 6 Portionen:
500g Schweinerücken im Stück (Minutensteaks, bzw. Lachsbraten)
2 große Zwiebeln
2 bunte Paprikaschoten
1 Suppenbund
4-6 große Kartoffeln- möglichst „Neue“ Kartoffeln
2 Ds. Geschälte Pizzatomaten
½ Dose Tomatenmark
2 Knoblauchzehen
½ Becher (ca. 200g) fertiger Krautsalat (ist wesentlich leichter verdaulich als das typische Sauerkraut und sehr lecker in dieser Sommersuppe)
250-300ml Multivitaminsaft o. milder Orangensaft
3 Brühwürfel oder ca. 750ml kräftiger Fleischfond
2 Lorbeerblätter
3 Wacholderbeeren
Salz, Pfeffer, Paprika, Majoran, Thymian, Prise Zucker, Chili, evtl Chili-con-Carne-Gewürz, Prise gem. Kümmel
1 Prise Zucker
1 Bund glatte Petersilie
2 Esslöffel Öl

Zubereitung:
Fleisch abspülen, trocken tupfen und sehr fein würfeln- etwa kirschkerngroße Stücke schneiden!
Zwiebeln und Suppengemüse putzen in grobe Stücke schneiden.
In einem großen, weiten Bräter Öl erhitzen und das Fleisch (eventuell portionsweise) darin braun anbraten.
Zwiebeln und Suppengemüse anrösten.
Tomatenmark zum Fleisch und Röstgemüse geben und kurz anschwitzen, Knoblauch dazu pressen, ganz kurz anschwitzen und mit etwas Saft ablöschen, Pizzatomaten dazu gießen.
Brühwürfel, Lorbeerblätter, Wacholderbeeren dazu geben und schmoren, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist, dann Hitze runter schalten und immer wieder Sekt und Saft angießen.
Später eventuell mit etwas Wasser auffüllen, so dass das Fleisch immer knapp bedeckt mit Flüssigkeit ist.
Nach etwa 1 Stunde geputzte, gewürfelte Paprikaschoten und Kartoffeln (geputzt und gewürfelt) unterheben, mitschmoren, mit Gewürzen und Prise Zucker leicht feurig-pikant abschmecken.
Insgesamt ca.70 Minuten auf kleiner Stufe schmoren bis das Fleisch zart ist, dann den Krautsalat (oder abgetropftes Sauerkraut) ca. 10 Minuten vor Ende der Garzeit unterheben, abschließend mit gehackter Petersilie bestreuen und mit Ciabatta, Baguette oder Fladenbrot servieren.

TIPP:
Sehr lecker wird das Eintopfgericht, wenn man noch gegarte grüne Bohnen unterhebt😋
Dobrú chuť

⚽🇭🇷Muckalica🇨🇿⚽

Home / Festliche Gerichte / ⚽🇭🇷Muckalica🇨🇿⚽

*Unbezahlte Werbung durch evtl. Markennennung/Verlinkung*
Um 21:00h spielen heute Kroatien und Tschechien um den Einzug ins Achtelfinale und dazu habe ich das, im ganzen Balkanraum (besonders in den Ländern des ehemaligen Jugoslawiens), beliebte Fleischragout „Muckalica“ ausgewählt 😋

Zutaten für ca. 4 Portionen:
ca. 750g Schweinefilet (oder auch etwas mehr)
1 große Aubergine
2-3 bunte Paprikaschoten
2 große Tomaten
4 große Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
2-3 eingelegte Peperoni (Schärfegrad nach Geschmack)
2-3 Scheiben geräucherter, roher Schinken
ca. 200g Erbsen (TK oder Konserve)
1 Tube Tomatenmark
2-3 EL Ajvar (mild oder scharf)
200ml sehr kräftige Fleischbrühe oder 2-3 Brühwürfel plus Flüssigkeit (Wasser, Wein…)
Salz, grober Pfeffer, Paprika edelsüß, Prise Zucker
je 2 Lorbeerblätter, Nelken, Wacholderbeeren
½ Bd. Petersilie
Öl

Zubereitung:
Schinken, Zwiebeln und Knoblauch sehr fein hacken, in heißem Öl ausbraten.

Fleisch abspülen, parieren und in Würfel schneiden, die etwas kleiner als Gulaschwürfel sind, im heißen Schinkenfett anbraten.

Aubergine, Tomaten und Paprika würfeln, dazu geben, Tomatenmark mit anrösten und mit Brühe ablöschen.

Lorbeerblätter, Nelken und Wacholderbeeren in einem Tee-Ei o.ä. in das Ragout hängen, würzen und ca. 90 Minuten bei reduzierter Hitze gar schmoren lassen.

Wenn das Fleisch gar ist, Erbsen kurz darin erwärmen, Ajvar und in Ringe geschnittene Peperoni unterheben und erneut pikant abschmecken.

Mit Petersilie bestreut zu Djuvecreis und Salat servieren.
Dobar tek

⚽🇺🇦🇷🇺Shawarma (Schaurma) 🇩🇰🇦🇹⚽

Home / Festliche Gerichte / ⚽🇺🇦🇷🇺Shawarma (Schaurma) 🇩🇰🇦🇹⚽

*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
Da heute um 18:00h die Mannschaften der Ukraine gegen die Mannschaft aus Österreich antritt und danach um 21:00h Russland gegen Dänemark spielt, habe ich mir für heute Abend ein Gericht ausgesucht, dass sowohl ukrainisch als auch russisch ist und die modernen Essgewohnheiten junger Ukrainer und Russen widerspiegelt:
„Shawarma“, auch bekannt als „Schaurma“:

Diese Fast-Food-Spezialität, die über den Nahen Osten und den Balkan auch die Ukraine und Russland eroberte-(ähnlich der bekannten Balkan-Spezialitäten „Gyros“ oder „Döner“), wird auch Sharwarma am Drehspieß zubereitet (ich habe dieses Gericht „pfannentauglich“ abgewandelt), wobei auch hier unterschiedlichste Fleischsorten (Rind, Lamm, Schwein, Geflügel) Verwendung finden.

Im Gegensatz zu den uns besser bekannten Kebab- oder Schaschlikvariationen (auch ein Balkangericht), wird das Shawarmafleisch in einer besonderen Marinade eingelegt, die den typisch säuerlich-aromatischen Geschmack erzeugt:

Zutaten für ca. 4-6 Shawarmarollen:
4-6 Teigfladen (ich nehme dafür Tortillafladen, aber auch kleine Pitataschen, Fladenbrot, etc. passt)
500g Rinderhuftsteak
4 Knoblauchzehen
6 EL Olivenöl
1 Teelöffel Zitronensaft
Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Chili, getr. Dillspitzen, Prise Zimt, 2 Nelken, getr. Minze
4-6 EL Aijwar
1 Becher Naturjoghurt
4-6 große Salatblätter (Romanasalat oder eine andere, kräftige Sorte)
2 rote Zwiebeln in Ringe geschnitten

Zubereitung:
Aus 3 EL Öl, Zitronensaft, 2 gepressten Knoblauchzehen, Kräutern und Gewürzen eine Marinade herstellen.

Fleisch abspülen, trocken tupfen und sehr fein in Streifen schneiden, (das geht am einfachsten, wenn das Fleisch leicht angefroren ist!)

Streifen in die Marinade legen und gut damit vermengen, mindestens 12 Stunden (über Nacht) durchziehen lassen.

Joghurt mit restlichem Öl, restlichem. Gepressten Knoblauch, Salz und Dill abschmecken.

In einer großen Pfanne 2 EL Öl erhitzen, Fleisch darin anbraten und gut bräunen, inzwischen die Fladen kurz im Backofen erwärmen, mit jeweils 1 EL Aijwar bestreichen und einem Salatblatt belegen.

Fleisch portionsweise darauf verteilen, etwas Joghurtsauce darüber geben, mit Zwiebelringen belegen und vorsichtig von der länglichen Seite aufrollen.

Хороший апетит/Приятного аппетита

🇺🇦⚽Pljeskavica⚽🇲🇰

Home / Festliche Gerichte / 🇺🇦⚽Pljeskavica⚽🇲🇰

*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
Wenn heute um 15:00h das Spiel Ukraine : Nordmazedonien angepfiffen wird, serviere ich dem Göttergatten dazu passend eine Balkanspezialität, die sich auch in Mazedonien größter Beliebtheit erfreut: „Pljeskavica“
Diese gebratenen oder gegrillten Hacksteaks können sehr gut kalt aber auch warm verspeist werden und bilden mit diversen leckeren Beilagen den köstlichen Mittelpunkt einer jeden Grillparty oder eines geselligen Fußballabends.



Zutaten für 4 große Pljeskavica:
450g Rinderhack
300g Lammhack
3 Zwiebeln
6 Knoblauchzehen
einige Stiele glatte Petersilie
Salz, schwarzer Pfeffer, Paprika rosenscharf, Oregano, Thymian
1 EL Olivenöl
½ Block Feta o. Hirtenkäse
Öl zum Braten


Zubereitung:
Zwiebeln, Knoblauch und Petersilie sehr fein hacken, Hirtenkäse würfeln.

Hackfleisch mit Kräutern, Gewürzen, Zwiebel-Knoblauch-Petersilienmix und Olivenöl sehr gründlich verkneten und zu acht großen Hackfladen formen.

Jeweils auf einen Fladen Hirtenkäse geben, einen zweiten Hackfladen darüberlegen, fest andrücken.

In heißem Öl braun ausbraten, abtropfen lassen.

Dazu Brot, Salate und evtl. Tzatziki servieren.

Добар апетит