🇦🇹🌭Kafka (Käsekrainerbosna)🌭🇦🇹


*Unbezahlte Werbung durch Produktnennung/Verlinkung*
Wer schon einmal Österreich besucht hat und an einem der „Würstelstände“ eine „Bosna“, „Käsekrainer“ oder „Kafka“ probieren konnte, wird davon sicherlich absolut begeistert sein.
Nun komme ich hier in Norddeutschland leider nicht in die Nähe eines echten „Würstelstandes“, wenn ich jedoch die Gelegenheit habe, tatsächlich im Supermarkt gelegentlich „Käsekrainer“ zu entdecken, bereite ich diese Spezialität ganz einfach zu Hause selbst zu-
Auf dem Kontaktgrill in der Küche gegrillt, schmecken diese dann fast ein bisschen nach „Österreichurlaub“ 😋

Zutaten für vier „Kafka“:
4 (Baguette)-Brötchen
4 Käsekrainer (ich habe gestern welche von „Alpenfest/Lidl bekommen)
2 Schalotten
scharfer Senf
Tomatenketchup

Zubereitung:
Brötchen ggf. aufbacken, längs tief einschneiden, aber nicht komplett aufschneiden, so dass diese aufgeklappt werden können.
Schalotten pellen und sehr fein hacken.
Kontaktgrill nach Anleitung vorheizen (oder Grillpfanne, bzw. Bratpfanne mit etwas Öl erhitzen), Käsekrainer einige Male anstechen und auf dem Grill oder in der Pfanne von beiden Seiten knusprig-braun braten, auf Küchenkrepp abtropfen lassen, Senf, Ketchup und Zwiebelwürfel darauf verteilen und nach Geschmack mit diversen Beilagen, Salaten, etc. servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.