🇬🇷🥙Spanakopita🥙🇬🇷


*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
Da ich noch ein paar Rollen Blätterteig im Haus habe, sowie Mett und Spinat, habe ich heute mal eine griechische „Spanakopita“ zubereitet 😋

Zutaten für eine große Pastetenform (ca. 4 Personen):
1 Rolle Blätterteig oder Filoteig300g Schweinemett (Thüringer Mett) o. gemischtes Hack
500g TK Blattspinat
1 Schale Kräuterfrischkäse (200g) o. Feta/Hirtenkäse
1 große Zwiebel
4-5 Knoblauchzehen
2-3 EL Tomatenmark
2-3 EL Ajvar
Salz, Pfeffer, Thymian, Muskat, Zimt, Paprika edelsüß, Zatar o. Gyrosgewürz
Zucker
Öl
150g Reibekäse



Zubereitung:
Backofen auf ca. 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
Pasteten-oder Quicheform fetten, mit ausgerolltem Blätterteig auslegen, dabei Ränder hochziehen und mit einer Gabel überall kleine Löcher stechen.
In einem großen Topf Öl erhitzen und Mett krümelig anbraten.
Zwiebel und Knoblauch sehr fein hacken und dazu geben, glasig andünsten, Tomatenmark und Ajvar dazu geben und kurz anrösten, Spinat untermischen und im Hacktopf auftauen.
Mit Salz, Pfeffer, Paprika, Zatar, Thymian, Muskat, Zimt und Zucker pikant abschmecken und ca. 10 Minuten gründlich durchschmoren, erneut abschmecken, Frischkäse unterheben.
Hackragout auf dem Blätterteig verteilen.
Reibekäse darauf streuen und im heißen Backofen ca. 25 Minuten goldbraun backen.
TIPP:
Das Hackragout schmeckt auch hervorragend als Lasagnefüllung oder Tortellinisauce, darum lohnt es sich, gleich eine größere Portion zu kochen 😋
Καλή όρεξη

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.