⚽🇧🇪Stoofvlees🇧🇪⚽

Home / Festliche Gerichte / ⚽🇧🇪Stoofvlees🇧🇪⚽

*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
Für eines der ersten Viertelfinals, heute um 21:00h (Belgien: Italien)) habe ich ein typisch belgisches Gericht vorbereitet (aufgewärmt schmeckt es noch besser), das sich auch für Gäste oder zum Einfrieren sehr gut eignet: „Stoofvlees“ 😋
Ganz stilecht werden dazu in Belgien Pommes frites gegessen, aber wir mögen lieber Nudeln dazu😋

Zutaten für 4 Portionen:
1Kg Rindfleisch-(ich verwende gerne Steakhüfte oder falsches Filet)
1 Kg Zwiebeln
2 Möhren
1 möhrengroßes Stück Knollensellerie
2 Knoblauchzehen
0,33 belgisches Bier (oder Altbier)
Salz, Pfeffer, Prise Zucker
1 Scheibe Graubrot
Senf
3 Esslöffel Butterschmalz
ein paar Stängel glatte Petersilie

Zubereitung:
Fleisch abspülen, trocken tupfen, parieren und in Gulaschwürfel schneiden.

In einem großen Schmortopf Öl erhitzen, Fleisch dazu geben und bräunen.
Möhren, Zwiebeln, Sellerie und Knoblauch schälen, alles grob (bis auf Knoblauch) würfeln, Knoblauch fein hacken, zum Fleisch geben, kurz anrösten, dann mit Bier ablöschen, würzen, mit etwas Wasser knapp bedecken.

Brotscheibe mit Senf bestreichen und mit der Senfseite auf das Gulasch legen, mit Deckel insgesamt ca. 2 Stunden leise köcheln lassen, dabei eventuell Flüssigkeit aufgießen.
das Brot müsste nun zerfallen sein und kann untergemischt werden, erneut abschmecken und mit gehackter Petersilie und Beilage nach eigenem Geschmack servieren.

TIPP:
Wenn ich Zeit habe, bereite ich das Gerichte sehr gerne im Römertopf zu, dafür das Fleisch und Gemüse kurz in Öl anbraten, dann in den gewässerten Römertopf umfüllen.
Bratensatz im Topf mit etwas Bier loskochen und mit Gewürzen und Flüssigkeit über das Ragout gießen.
Temperatur im auf ca. 150 Grad vorgeheizten Backofen langsam bis auf ca. 180 Grad erhöhen und mindestens 2 Stunden garen lassen.

Danach in einen Topf umfüllen, abschmecken, evtl. etwas binden und anrichten.

Goede eetlust/Bon appétit