â›„đŸ„§MarmorkuchenđŸ„§â›„

Home / GebĂ€ck / â›„đŸ„§MarmorkuchenđŸ„§â›„

*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
FĂŒr das 3. Adventswochenende habe ich Marmorkuchen gebacken 😍

Zutaten fĂŒr 1 normale Kastenform oder zwei kleine, weihnachtliche Silikonförmchen:
200g Zucker
1 Btl. Vanillezucker (möglichst mit echter Vanille)
3 Eier
1 Becher saure Sahne, Joghurt oder Schmand
120ml Rapsöl
200g Mehl
1 TĂŒtchen Backpulver
Prise Salz
Âœ Röhrchen Backaroma Bittermandel
2 EL Backkakao (ich habe den „Kakao zum Backen“ von Dr. Oetker verwendet, der schmeckt himmlisch schokoladig 😋)
Etwas Fett fĂŒr die Form (Butter, Margarine oder etwas Öl)
Puderzucker

Zubereitung:
Backofen auf knapp 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
Eier mit Zucker, Vanillezucker, Prise Salz schaumig verquirlen.

Öl und saure Sahne, Joghurt oder Schmand grĂŒndlich unterheben.

Mehl und Backpulver darĂŒber sieben (das Sieben dauert nur wenige Augenblicke und lohnt sich sehr- der Kuchen wird deutlich feiner und saftiger), alles mit dem Mixer grĂŒndlich verquirlen, danach den Teig halbieren:
Unter die eine HĂ€lfte nun grĂŒndlich Bittermandelaroma mischen und unter die andere den Kakao, abwechselnd in eine gefettete Kastenform geben, mit einer Gabel ein Marmormuster hineinziehen.

Im vorgeheizten Ofen ca30-35 Minuten backen. Wenn der Kuchen nach etwa 20 Minuten goldbraun ist, mit etwas Backpapier oder Alufolie abdecken.

Aus dem Ofen nehme, auf einen Teller stĂŒrzen und den abgekĂŒhlten Kuchen nach Geschmack mit Puderzucker bestĂ€uben.