🎃Vegane Kürbissuppe🎃

Home / Festliche Gerichte / 🎃Vegane Kürbissuppe🎃

*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*

Passend zur Halloweenparty serviere ich für meine vegetarischen und veganen Freunde gerne diese Kürbissuppe, die natürlich auch mit echtem Hack sehr lecker ist 😋

Zutaten für 6 Portionen
1 Hokkaidokürbis
500g vegetarisches Hackfleisch
2 Schalotten
2 Knoblauchzehen
1 Stück Ingwer (ca. 3x3cm)
1 Ds. Kokosmilch
1 Ds. feine Erbsen oder TK-Erbsen
200 ml Orangensaft
500 ml Brühe
Salz, Pfeffer, Muskat, Zimt, Curry, Tandoorigewürz
2 Teelöffel Aprikosenmarmelade
einige Stiele Koriander
3 EL Öl

Zubereitung:
Kürbis entkernen und würfeln,  Zwiebeln putzen und würfeln, Knoblauch und Ingwer fein hacken.

Kürbiswürfel mit etwas Brühe, Knoblauch und Ingwer weichkochen.

In einem großen Topf Öl erhitzen und das vegane Hack krümelig anbraten, TK-Erbsen dazugeben und mit etwas Saft ablöschen, ca. ¾ der Brühe und Gewürze dazu geben, leise schmurgeln lassen.

Wenn Erbsen aus der Dose verwendet werden, diese erst zum Schluss unterheben, damit sie nicht zu Mus zerkochen!!!

Nach einigen Minuten die Kokosmilch und Marmelade dazugeben und gut unterheben.

Fertig gegarten Kürbis mit einem Pürierstab pürieren, unter das vegane Hack heben, erneut abschmecken und mit gehacktem Koriander servieren.