🇬🇷🥩Schnitzel „Kreta“🥩🇬🇷


*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
Der Göttergatte wünschte sich mal wieder Schnitzel und so habe ich heute diese Version aufgetischt ☺️

Zutaten für ca. 4 Portionen:
4 Schweineschnitzel
1 Zwiebel
2-3 Knoblauchzehen
1 rote Spitzpaprika
ca. 10-12 schwarze o. grüne Oliven
1 Schnapsglas Metaxa
1 Ds. gehackte Pizzatomaten
2 EL Tomatenmark
2 EL Ajvar (ich verwende dazu mein selbst gemachtes Ajvar)
200ml sehr kräftige Brühe, Fond o. Brühwürfel und etwas Wasser
2 EL Sahne o. Kondensmilch
1 Block (200g) Hirtenkäse/Feta
1-2 feste, große Tomaten
ca. 100g geriebener Käse
Salz, Pfeffer, Thymian, Gyrosgewürz
Prise Zucker
Öl






Zubereitung:
Gemüse putzen. Zwiebel in Spalten schneiden, Knoblauch fein hacken, Paprika in Würfel schneiden, Oliven in Ringe schneiden, Tomaten in Halbscheiben schneiden.
Feta in Scheiben schneiden.

Backofen auf ca. 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
Schnitzel abspülen, trocken tupfen, halbieren, ggf. etwas plattieren und mit Salz, Pfeffer und Gyrosgewürz von beiden Seiten würzen.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Schnitzel darin von beiden Seiten (evt. Portionsweise) gut braun anbraten, aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.
In der Pfanne im Bratfett Zwiebel und Knoblauch glasig andünsten, Paprikawürfel kurz mit dünsten, Tomatenmark anrösten, mit Metaxa ablöschen, Dosentomaten und etwas Wasser und Brühwürfel oder Brühe dazu geben, würzen und dicklich ein reduzieren.
Erneut abschmecken, mit Sahne/Kondensmilch und Prise Zucker abrunden.
Eine Auflaufform nun in Dachziegelform mit den Schnitzeln auslegen, dabei nach jedem Schnitzel eine Scheibe Feta und Tomatenscheiben einfügen, mit Sauce begießen und mit Reibekäse bestreuen.
Im heißen Ofen backen, bis der Käse eine goldbraune Kruste entwickelt.
Zu Tomatenreis , Pommes, etc… servieren.
Καλή όρεξη oder Guten Appetit 😋

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.