🇺🇸🍍Hawaii Meatballs aus dem Slow Cooker🍍🇺🇸


*Unbezahlte Werbung durch Produktnennung/Verlinkung*
Da, bekannter Weise, bei uns Hackgerichte immer gerne verspeist werden, versuche ich, jenseits der üblichen Gerichte, auch immer wieder mal Variationen zu servieren.
Als ich diese kleinen Köstlichkeiten kürzlich auf der amerikanischen Slow Cooker Seite sah, auf der ich auch die „BBQ Meatballs“ entdeckte, wusste ich, dass ich auch dieses Gericht unbedingt nachkochen muss😋

Zutaten für 4 Personen:
1 KG Thüringer Mett
2 Btl. Hackfix (oder Zutaten nach eigenem Rezept)
1 Stück Ingwer (ca. Haselnussgröße)
1 EL Senf
1 Schalotte
1 Teel. Knoblauchpulver
2-3 EL Öl
3-4 EL Aprikosenkonfitüre
3-4 Ringe Ananas & ca. 150ml Saft
1/2 Flasche BBQ Sauce
2 EL süße Chilisauce asiatisch
2 Teel. Srirachasauce

Zubereitung:
Schalotte und Ingwer fein hacken.
Hackfix mit Wasser nach Anweisung verrühren, dabei die Hälfte des angegebenen Wassers durch ca. 100ml Ananassaft ersetzen.
Die fein gehackte Schalotte und den Ingwer, Senf, Knoblauchpulver und ca. 1 Teel. Srirachasauce untermischen.
Mit Thüringer Mett verkneten oder Fleischmasse nach eigener Rezeptur würzen, dabei Knoblauch, Senf, Ingwer und Srirachasauce untermengen und ca. 40 Bällchen daraus formen.
In einer großen Pfanne das Öl erhitzen und die Bällchen darin von beiden Seiten knusprig braun braten.
Angebratene Bällchen in den Slow Cooker legen, in Stücke geteilte Ananas, restlicher Saft, Konfitüre, BBQ Sauce und Srirachasauce dazu geben und auf Stufe „LOW“ ca. 3-4 Stunden leise garen lassen, abschmecken und mit Pommes frites oder Basmatireis servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.