🕍 Shavuot Käsekuchen 🕍

Home / Festliche Gerichte / 🕍 Shavuot Käsekuchen 🕍


*Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung*
Da dieser Blog neben Themen rund um Weihnachten auch andere religiöse Feste sowie diverse kulturelle und sportliche Events mit kulinarischen Tipps uvm. thematisieren möchte, habe ich für das jüdische Pfingstfest, dem „SHAVUOT“, das in diesem Jahr vom 28.-30. Mai 2020 begangen wird, diesen Käsekuchen schon einmal getestet 😉

Zu Shavuot werden traditionell diverse Speisen mit milchigen Zutaten serviert und gerade diverse Käsekuchen haben dabei einen hohen Stellenwert.

Zutaten für eine normale Springform Ø 26cm:
600g Frischkäse Natur
500g Quark
200g Butter
 1 Btl. Vanillezucker
4 Eier
1 Btl. Vanillepuddingpulver
1 Btl. Zitronenpudding (z.B. von „Komet“) oder 1 Pck. Zitronendesertpulver
2 Esslöffel Limettensaft frisch o. Konzentrat
1 Fl. Zitronenaroma oder 1 Btl. Zitroback
1 Btl. Zitronenschale o. frischer Abrieb von 1 Zitrone
ca. 2-3 Esslöffel Mehl
1 Btl. Backpulver
1 Prise Salz
1Ds. Mandarinenspalten
Alufolie oder Backpapier zum Abdecken!

Zubereitung:
Mandarinen abtropfen lassen, Saft trinken oder anderweitig verwenden 😉
Backform fetten, Backofen auf ca. 160Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
Zucker und Butter schaumig schlagen. Eier dazu geben.
Frischkäse und Quark unterrühren, langsam Limettensaft, Zitronenaroma, Puddingpulver, Salz, Backpulver und Mehl dazugeben.
In die gefettete Springform füllen und darauf die Mandarinenspalten platzieren, nun ab in den Ofen.
Nach ca. 30 Minuten eventuell den Kuchen mit Alufolie abdecken, damit die Oberfläche nicht zu dunkel wird.
Nach insgesamt ca. 50- 60 Minuten ist der Kuchen fertig!
Im Ring abkühlen lassen damit er nicht zusammenfällt!