🎅 Florentiner vom Blech 🎅

Home / Gebäck / 🎅 Florentiner vom Blech 🎅

+ Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung +

Traditionell werden Florentiner ja als kleine, runde Häufchen gebacken, dann sollten sie abkühlen, um danach eine schokoladige Unterseite aus Zartbitterkuvertüre verpasst zu bekommen, da aber auf meinem Backblech zu wenig Platz für „Häufchen“ ist, backe ich die Masse als Ganzes und zerteile diese nach dem Abkühlen in kleine Stücke 😉

Zutaten für ca. 30 Stückchen:
125ml Sahne
100g Zucker
50g Butter
50g Honig
200g gehobelte Mandelblättchen
75g Orangeat
25g Zitronat (oder jeweils ½ und ½- ich mag Orangeat jedoch lieber)
Prise Salz
ca. 150g Zartbitterkuvertüre

Zubereitung:
Backofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.

Inzwischen in einem Topf Butter mit Zucker und Honig schmelzen, Sahne und Salz dazu geben, kurz aufwallen lassen und dann Orangeat, Zitronat und Mandelblättchen untermischen.

Alles sehr gut vermengen, kurz aufwallen und als komplette Masse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen. Dabei sehr gleichmäßig arbeiten.

Backblech im vorgeheizten Ofen ca. 10 Minuten goldbraun backen, aus dem Ofen nehmen und handwarm abkühlen lassen, danach in kleine Würfel oder Rauten schneiden.

Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und die Unterseiten der Florentinerstücke damit bestreichen 😋