✨ Adventsragout ✨

Home / Festliche Gerichte / ✨ Adventsragout ✨


– Unbezahlte Werbung durch evtl. Produktnennung/Verlinkung-

In der Adventszeit bereite ich herkömmliche Speisen, wie z.B. Gulasch auch gerne ein wenig festlicher zu und so wurde ich im Internet auf Glühweingulasch, etc. aufmerksam.

Hier nun MEINE Version davon:

Zutaten für ca. 4 Portionen:
1Kg Schweinegulasch
2 rote Zwiebeln
2 Schalotten
1 kleine Möhre
ca. 350ml trockener Rotwein
ca. 200ml Orangensaft
3 Brühwürfel oder ca. 200 ml sehr kräftigen Fond
1 EL Tomatenmark
1 Becher saure Sahne
1 Sternanis
1 kleine Zimtstange
je 2 Lorbeerblätter, Nelken, Wacholderbeeren (in ein Tee-Ei o.ä. geben)
2 EL Wildpreiselbeeren
etwas Honig
Salz, schwarzer Pfeffer, Lebkuchengewürz
Butterschmalz

Zubereitung:
Fleisch abspülen, trocken tupfen und ggf. etwas kleiner schneiden.

Gemüse putzen und fein würfeln.

In einem großen Schmortopf Butterschmalz erhitzen und zunächst das Gemüse kräftig anrösten.
 Dann (evtl. portionsweise) das Fleisch gut anbräunen.

Tomatenmark dazu geben, anrösten, mit etwas Wein ablöschen und die festen Gewürze (Anis, Zimt, Tee-Ei) dazu geben, mit Brühwürfeln oder Fond abschmecken und aufkochen.

Die Flüssigkeit weitestgehend verdampfen lassen, dann erneut auffüllen- Wein, Orangensaft und Wasser.

Immer wieder ein reduzieren und auffüllen, dann erneut knapp auffüllen, so dass das Fleisch bedeckt ist, restliche Gewürze und Honig dazu geben und mit halbgeschlossenem Deckel ca. 1 Stunde leise simmernd garen.

Gelegentlich Flüssigkeit auffüllen.

Wenn das Ragout gar ist, erneut abschmecken, Preiselbeeren unterheben, kurz aufkochen und Sahne dazu geben- NICHT MEHR KOCHEN.

Zu Spätzle oder Knödeln mit einem Klecks Preiselbeeren servieren.