🌭 Currywürstchen 🌭


Unbezahlte Werbung, da u.U. Markennennung-
Meine Mama liebt Currywurst, hat aber keine Lust, diese selbst zuzubereiten oder eben auch mal keine Bratwürste im Haus.
Die fertigen Currywürste in Sauce aus den Kunststoffschalen im Kühlregal mag Sie nicht, also habe ich sehr leckere Bratwürste zu Currywürsten verarbeitet, ein leckeres Curryketchupsößchen geschmurgelt und das Ganze dann als fertige Currywürste eingekocht, so dass Sie nun einen kleinen Vorrat himmlisch leckerer Currywürstchen im Haus hat


Gewürze aus aller Welt

Flor de Sal, Pfeffer, Curry, Paprika oder Safran… über 80 Gewürze entdecken & genießen.

www.gourmondo.de


🌭 Zutaten für 6 Bratcurrywürste und 1 Flasche a 250ml:
6 Bratwürste nach Geschmack
Öl zum Braten
800ml Cola (mit Zucker!)
800ml Tomatenketchup (Fertigprodukt o. hausgemacht)
10 EL Apfelmus (Fertigprodukt o. selbstgemacht)
1 daumengroßes Stück Ingwer, fein gerieben
8-10 EL Currypulver (mild o. scharf nach Geschmack)
3 EL Zitronensaft
3 EL Worcestershiresauce
etwas Tabasco n. Geschmack
etwas Srirachasauce n. Geschmack
1 Teel. Ras-El Hanout
etwas Salz, Selleriesalz, Chiliflocken

🌭 Zubereitung:
In einer großen Pfanne Öl erhitzen und die Bratwürste darin schön kross braten, zur Seite stellen.
Inzwischen in einem großen Topf Cola erhitzen und bei kleinerer Hitze auf ca. ¼ einreduzieren.
Ingwer schälen und sehr fein pressen, reiben oder hacken, zur Cola geben und leise mit köcheln lassen.
Reduzierte Cola mit Apfelmus und Ketchup vermengen, dabei auf nur noch ganz geringe Hitzezufuhr achten, sehr gründlich unterrühren und dabei sehr glatt rühren, mit Gewürzen und Würzsaucen auf die gewünschte Schärfe und Intensität abschmecken, erneut kurz aufkochen und zur Seite stellen.
Einmachgläser vorbereiten (Gläser und Deckel sehr heiß ausspülen, auf einem sauberen Geschirrtuch lagern!).
Bratwürste in gleichmäßige Scheiben schneiden und pro Glas eine zerteilte Wurst einfüllen, mit Currysauce gut bedecken, darauf achten, dass die Gläser nur maximal 2/3 gefüllt werden und sehr fest verschließen.
Restliche Sauce in vorbereitete Flasche füllen, verschließen und alle Gläser/Flaschen in den Einkochautomaten (oder je nach Vorgehensweise auch anders!) stellen, so viel Wasser einfüllen, dass alle Gläser/Flaschen mindestens 2/3 bedeckt sind und den Automaten auf 100 Grad anschalten.
Nun ab erreichen der Kochtemperatur zwei Stunden einkochen, noch etwa 10 Minuten im ausgeschalteten Gerät leicht abkühlen und dann zum kompletten Abkühlen aus dem Gerät nehmen.
Zum Abkühlen die Gläser nicht übereinander stapeln-fertig sind die köstlichsten Currywürste 😋



Feinkost-Schnäppchen bei Gourmondo


Genießen Sie köstliche Delikatessen zum Hammer-Preis.


http://www.gourmondo.de/g/category/NN2B0000/Schnaeppchen.jsf


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.