🥕 Möhrensuppe mit Hackklößchen 🥕


Samstags gibt es bei uns fast immer Suppen oder Eintöpfe- lecker, preiswert und durch viele frische Zutaten auch (relativ) gesund 😉
Heute habe ich mich für eine Suppe mit frischen Bundmöhrchen und leckeren Mettklößchen entschieden und präsentiere damit Möhreneintopf Nummer drei, bzw. die nächste Variante des Gemüses, das wir extrem gerne essen 😉


Feinkost-Schnäppchen bei Gourmondo


Genießen Sie köstliche Delikatessen zum Hammer-Preis.


http://www.gourmondo.de/g/category/NN2B0000/Schnaeppchen.jsf



Zutaten für 6 große Portionen:
500g Hackfleisch oder Thüringer Mett
1 Btl. Hackfix (oder Gewürze nach eigenem Wunsch)
1 frisches Bund Möhren, möglichst MIT Grün
4-6 Kartoffeln
1 große Dose Erbsen-Möhrengemüse
2l KRÄFTIGE Brühe
4 EL Kondensmilch
Salz, Pfeffer, Muskat, Liebstöckel (getrocknet o. frisch), Prise Zucker
2 EL Kräuterbutter
1 EL Speisestärke

Zubereitung:
Hackfleisch oder Mett mit Hackfix nach Anleitung zubereiten oder nach eigenem Rezept an mischen und ca. 30 kleine Bällchen formen.
Ich verwende gerne Hackfix (als nahezu einziges Fixprodukt, da ich die Gewürzzusammensetzung ideal finde)
Möhren putzen, vom Grün befreien (dabei eine gute Handvoll Grün aufheben und fein hacken.
Kartoffeln schälen und vierteln.
Mischgemüse aus der Dose abgießen und die Flüssigkeit dabei auffangen!

In einem großen Topf die Kräuterbutter schmelzen und Möhren darin andünsten.
Mit Brühe und Flüssigkeit vom Mischgemüse ablöschen, Hackbällchen und Kartoffelwürfel dazu geben, mit Salz, Muskat, Liebstöckel und Zucker würzen.
Aufkochen und ca. 10-12 Minuten garen lassen.
Kurz vor Ende der Garzeit das abgetropfte Mischgemüse dazu geben.
Speisestärke mit Kondensmilch glatt rühren und die Suppe erneut kurz aufkochen lassen, Stärke einrühren, kurz köcheln lassen und mit gehacktem Möhrengrün bestreut servieren.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.