🍗 Hähnchenpfanne mediterran 🍗


„Hähnchen mediterran mit Olivenkruste“/Maggi-Ideen frisch vom Wochenmarkt, ca. 1,50



Lebensmittel bequem online einkaufen...

Da ich kürzlich mehrere Packungen der neuen „Fixprodukte“ von Maggi erhielt, die unter dem knackigen Namen „Ideen vom Wochenmarkt“ eine Mischung aus Trockenmix, bzw. Würzpasten und frischen Zutaten, die man (eben „frisch vom Wochenmarkt“) nach eigenem Geschmack dazu gibt, ein Konzept anpreist, welches auch ungeübten Kochfans oder Menschen mit wenig Zeit ermöglichen soll, mit frischen Zutaten und der richtigen Würzmischung originelle und spannende Gerichte zu kreieren, testete ich gestern nun das Produkt „Hähnchen mediterran mit Olivenkruste“.

*Produktinformation
Was verbindet man am ehesten mit der Mittelmeer Küche? Richtig, fruchtige Oliven, aromatische Kräuter wie Basilikum und natürlich Pasta. Daher finden sich diese Zutaten auch in der mediterranen Hähnchenpfanne wieder, die dank dem Würz Mix von Maggi den Geschmack des letzten Mittelmeerurlaubs direkt auf den Teller holt.

Sommer auf dem Teller: Mediterrane Hähnchenpfanne mit Oliven und Tagliatelle

Die Gewürzmischung aus Tomaten, Paprika und Kräutern dient zusammen mit den Oliven als aromatische Hähnchen Marinade und gleichzeitig als Basis für die Sauce. Ein leichtes und proteinhaltiges Hähnchenbrust Rezept, dass dank frischer Zucchini und Kirschtomaten kulinarische Abwechslung aus der Mittelmeer Küche nach Hause bringt.

So geht’s: Zunächst 100 g Tagliatelle ohne Salz kochen. Dann die Zucchini in Streifen schneiden und die Kirschtomaten halbieren. Nun die Oliven zusammen mit 1 EL Olivenöl und 1 EL Würz-Mix pürieren und die Schnitzel mit 1,5 TL der Paste bestreichen. Das vorbereitete Fleisch ca. 10 Minuten braten, herausnehmen und warm stellen. Dann die Zucchinistreifen in die Pfanne geben, andünsten und die Kirschtomaten hinzufügen. Anschließend den Würz-Mix mit der übrigen Olivenpaste in 200 ml kaltes Wasser einrühren, hinzugießen und unter Rühren aufkochen lassen. Die Tagliatelle unterheben, Schnitzel daraufsetzen und kurz erwärmen. Guten Appetit!

Mediterrane Hähnchenpfanne mit Oliven und Tagliatelle
• Ergibt 2 Portionen Hähnchen Mediterran mit Tomaten, Paprika und Kräutern
• Benötigt werden: 4 Hähnchenschnitzel (300 g), 100 g Oliven (mit Paprika gefüllt), ½ Zucchini, 150 g Kirschtomaten, 100 g Tagliatelle, 2 EL Olivenöl
• Typisch mediterran kochen mit natürlichen Zutaten
• Kreative und leckere Rezeptideen für mehr Inspiration und Abwechslung beim Kochen gibt’s auf maggi.de*(maggi.de)

Im Originalrezept wird hierfür neben Hähnchenbrust noch Zucchini, Kirschtomaten, Oliven und Olivenöl benötigt.
Da ich keine Oliven zur Hand hatte und wir nicht sooooo die übermäßigen Zucchinifans sind, habe ich- ganz im Sinne dieses Produktes, mein eigenes Hähnchengericht gezaubert:
„Hähnchenpfanne mediterran“.

Ich verwendete für 3 große Portionen:
400g Hähnchenbrustfilet
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 Paprikaschoten
250g braune Champignons
2 EL Tomatenmark mit Gemüse (O`ro di Parma)
100ml Orangensaft
150ml Wasser
Öl
Prise Salz, Pfeffer, Zucker
etwas getrocknetes Basilikum

Zubereitung:
Hähnchenbrust in feine Streifen schneiden, Gemüse putzen.
Zwiebeln in Längsspalten schneiden, Pilze längs vierteln, Knoblauch hacken, Paprika würfeln.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Fleisch anbraten, dann zunächst Zwiebeln dazu geben und glasig schwitzen, dann restliches Gemüse hinzufügen und Tomatenmark mit anrösten.
Mit Saft ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen.
Leicht köcheln lassen und nach ca. 5 Minuten Wasser dazu geben, Würzmischung einrühren, abschmecken, mit etwas Zucker verfeinern und weitere 5-6 Minuten köcheln lassen bis das Fleisch gar ist.
Mit gebutterten Nudeln, Weißbrot, Reis, etc. servieren und nach Geschmack mit etwas Basilikum bestreuen.

Fazit:
Obwohl ich einige Zutaten ausgetauscht habe, habe ich ein durchaus schmackhaftes Gericht erhalten, das ich kaum nachwürzen musste.
Kaufen würde ich das Produkt nicht erneut, da ich nahezu alle Gewürze daraus im Haus habe und lieber selbst würze, auch war mir persönlich die Rosmarinnote etwas zu dominant und Rosmarin mag ich nicht so sehr.
Für Kochanfänger oder Leute mit wenig Equipment/Zeit/Lust sind diese neuen Fixprodukte, die eher Würzmischungen sind und viel mehr auf frische Zusatzprodukte setzen als herkömmliche Fixtüten, aber sicherlich eine gute Möglichkeit, schnell und nahezu mit „Gelinggarantie“ etwas Leckeres, nicht Alltägliches (auch für Gäste) zu zaubern 😉


Lebensmittel bequem online einkaufen!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.